top of page
Image by Precious Madubuike

PROGRAMM

08:30
Eintreffen

Kaffee & Gipfeli

09:00
Begrüssung
09:05
Technik - Bedarf und Konzepte V2X

Herausforderungen und Grenzen beim Zubau von Elektroauto-Ladestationen

Artjoms Obusevs,  ZHAW & Severin Nowak, HSLU

Ladekonzepte und Leistungselektronik für die Bidirektionalität

Luc Bossoney,  HEIG-VD

Induktives Laden - die Zukunft des bidirektionalen Ladens?

Simon Nigsch, OST

 

10:20
Pause
10:50
Technik - Batterie und Netzintegration

Auswirkungen des bidirektionalen Ladens auf die Lebensdauer und Kapazität von Batterien

Christian Ochsenbein, Swiss Battery Technology Center

Herausforderung bidirektionale Ladestationen

Adrian Wachholz, Head of E-mobility Market Switzerland, ABB

 

Normen und ihre Hintergründe rund um das bidirektionale Laden

Marc Mültin, CEO Switch

12:05
Networking Lunch
13:30
Markt, Politik und Akzeptanz

Netzdienliches Verhalten von e-Autos

Peter Cuony, Groupe E AG

Erfahrungen aus dem Pilotprojekt "V2X Suisse": bidirektionales Laden für alle?

Marco Piffaretti Co-Founder sun2wheel, Projektleiter V2X Suisse

 

Regulatorisch geht es vorwärts, nun ist die Branche gefordert

Luca Castiglioni, Bundesamt für Energie (BFE)

Was braucht es für die Akzeptanz des bidirektionalen Ladens?

Roger Buser, HSLU

15:10
Pause
15:30
Podiumsdiskussion

Podiumsdiskussion: Wie beschleunigen wir den Ausbau des bidirektionalen Ladens?

Olivier Stössel, Marco Piffaretti, Peter Cuony, Luca Castiglioni, Roger Buser. Moderation: Jürg Bichsel

16:15
Verabschiedung
bottom of page